• Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
    Ergebnis 1 bis 10 von 48

    Thema: Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

    1. #1
      Newbie Avatar von seven
      Registriert seit
      24.11.2004
      Beiträge
      4
      Ort
      Köln
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester

      Rotes Gesicht Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

      Liebes Forum,

      ich bin heute zum ersten Mal auf diese Seite gestossen und bin sehr begeistert.
      Nun ein paar Fragen: Ich bin seit ´99 Krankenschwester und habe in verschiedenen Bereichen gearbeitet, hauptsächlich Neurologie.
      Jetzt habe ich gerade Bewerbungen abgeschickt, unter anderem auch für eine Dialyse-Stelle, habe allerdings keine Erfahrung bisher in diesem Bereich.
      Wie sind Eure Erfahrungen wenn man ganz neu im Bereich Dialyse beginnt, wie lange ist die Einarbeitungsphase und habt Ihr vielleicht ein paar Tipps (Literatur,Links,...) für Neueinsteiger???
      Wenn ich mir die Forums-Beiträge so durchlese, habe ich nämlich das Gefühl, dass ich in diesem Bereich nicht sehr fit bin.
      Freue mich über Antworten...

      Grüsse

      seven

    2.    Sponsored Links



       
    3. #2
      Ute
      Ute ist offline
      Poweruser Avatar von Ute
      Registriert seit
      04.02.2002
      Beiträge
      1.752
      Ort
      Hannover
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
      Aktueller Einsatzbereich
      Zur Zeit in der Elternzeit

      Pfeil

      Hallo Seven,

      mich würde interessieren, ob die Stelle schon fest für Dich ist? Du hast geschrieben, dass Du Dich beworben hast?

      (Erfahrung aus meiner Klinik)
      Ich kann Dich beruhigen, das Fachwissen wird Dir in der Regel vermittelt ;) ! Die meisten Neueinsteiger im Funktionsbereich/Dialyse haben eine Einarbeitungszeit von 4-6 Monaten. In der Zeit bekommst Du einen Praxisanleiter oder Mentor an die Seite und wirst nach mit Hilfe eines Einarbeitungskonzept eingearbeitet. Du wirst an die Aufgaben heran geführt und bekommst Unterstützung, es ist ratsam nicht gleich das ganze Spektrum von nephrologischer Literatur zu lesen, auch da wird Dir Dein Mentor die "richtige" Fachliteratur vermitteln.
      Der Umgang mit chronisch-kranken Dialysepatienten ist eine interessante Tätigkeit und Herausforderung, die meisten Patienten betreust Du über einen längeren Zeitpunkt (ambulante Dialyse) und bist ein Teil deren Therapie. Du betreust und pflegst eine Vielfalt von Krankheitsbildern. Dialysepatienten werden in der Klinik nicht nur wegen ihrer Dialysepflichtigkeit behandelt, meistens haben sie Folgeerkrankungen oder werden wegen einer anderen Diagnose in die Klinik eingewiesen und dann ist die Dialyse fast eine "Nebensache"!

      Vielleicht hospitierst Du erstmal in dem Bereich, so bekommst Du auch schon einen kleinen Einblick in den Ablauf der nephrologischen Pflege!
      Gruß Ute

      Ich wünsche Dir einen Ort, an den Du gehörst und an dem Du glücklich sein kannst, so wie Du bist.

    4. #3
      Newbie Avatar von seven
      Registriert seit
      24.11.2004
      Beiträge
      4
      Ort
      Köln
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester

      Standard

      Hallo Ute,

      zunächst mal vielen Dank für die Antwort. Bisher habe ich noch nichts von der Bewerbung gehört, habe aber zwei andere Vorstellungsgespräche nächste Woche (allerdings nicht für eine Dialyse).
      Es hat mich doch nun sehr beruhigt, dass die Einarbeitungszeit wie Du es beschreibst über einen längeren Zeitraum gehen würde. Ich hatte schon viel Kontakt mit Dialyse-Patienten, daher wäre das dann nichts "Neues", aber mit dialyse selbst eben noch nichts zu tun und das ist ja schon sehr speziell...
      Sollte ich zum Gespräch geladen werden, möchte ich in jedem Fall hospitieren, mache ich immer so.
      Ich werde mich wieder melden, sollte ich was wegen der Stelle hören, vielleicht wird es ja doch was anderes als dialyse.

      Liebe Grüsse

    5. #4
      Newbie Avatar von Babs1960
      Registriert seit
      02.01.2008
      Beiträge
      16
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester
      Aktueller Einsatzbereich
      Dialyse

      Standard AW: Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

      Hallo Sven...

      ich arbeite seit 13 Jahren in der Dialyse... arbeite auch unsere NEUEN ein.. also wenn du Fragen hast... Bitte gerne..

      Ute lag richtig ... 1/2 Jahr ist Probezeit...
      Und je nach dem wo du dich vorstellt oder bewirbst..die Zentren sind schon unterschiedlich...Du kommst aus Köln... wo hast du dich denn beworben wenn ich fragen darf..

      Es gibt priv. Zentren ( Niedergelassene Nephrologen)... KFH ( Kuratorium für Dialyse u. Nierentransplantation e V..)---- und PHV ( Patienten Heimversorgung Gemeinnützige Stiftung)

      auch da gibt es Unterschiede..

      Wenn ich dir helfen kann..... gerne


      LG Babs

    6. #5
      Board-Moderation Avatar von narde2003
      Registriert seit
      27.07.2005
      Beiträge
      12.941
      Ort
      München
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
      Aktueller Einsatzbereich
      Zentrales Dekubitusmanagement

      Standard AW: Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

      Hallo Babs,

      ich glaube Sven ist, sollte er noch in der Dialyse arbeiten kein Neueinsteiger mehr. Der Beitrag ist aus dem Jahr 2004.

      lg
      Narde
      Für Eile habe ich keine Zeit!

    7. #6
      Newbie Avatar von Babs1960
      Registriert seit
      02.01.2008
      Beiträge
      16
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester
      Aktueller Einsatzbereich
      Dialyse

      Standard AW: Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

      UP´S.....

      wer lesen kann ist klar im Vorteil...

      sorry... hab nur so drübergelesen, und wollte gutes tun..
      weit gefehlt..

    8. #7
      Newbie Avatar von to-wanda
      Registriert seit
      09.12.2009
      Beiträge
      3
      Aufenthaltsland
      Deutschland

      Standard AW: Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

      Zitat Zitat von Babs1960 Beitrag anzeigen
      Hallo Sven...

      ich arbeite seit 13 Jahren in der Dialyse... arbeite auch unsere NEUEN ein.. also wenn du Fragen hast... Bitte gerne..

      Ute lag richtig ... 1/2 Jahr ist Probezeit...
      Und je nach dem wo du dich vorstellt oder bewirbst..die Zentren sind schon unterschiedlich...Du kommst aus Köln... wo hast du dich denn beworben wenn ich fragen darf..

      Es gibt priv. Zentren ( Niedergelassene Nephrologen)... KFH ( Kuratorium für Dialyse u. Nierentransplantation e V..)---- und PHV ( Patienten Heimversorgung Gemeinnützige Stiftung)

      auch da gibt es Unterschiede..

      Wenn ich dir helfen kann..... gerne


      LG Babs



      Hallo Babs,


      Wenn Deine Hilfe für Sven auch zu spät kam, für mich käme sie gerade richtig. Ich möchte mich gerne beruflich verändern und habe über eine Kollegin von freien Stellen in einer Dialyse-Praxis gehört. Nun wüßte ich gerne wie der Arbeitsalltag dort aussieht und welche Fähigkeiten man mitbringen sollte. (Ich arbeite seit ca. 15 Jahren auf der Inneren.)

      Über eine Antwort von Dir würde ich mich sehr freuen.

      LG, Ulrike (bzw. "to-wanda").

    9. #8
      Stammgast Avatar von matziqlb
      Registriert seit
      29.07.2006
      Beiträge
      307
      Ort
      Quedlinburg
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Dialysepfleger
      Aktueller Einsatzbereich
      PHV Dialyse seit 1998

      Standard AW: Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

      Auf jedenfall solltest du Spaß haben mit chronisch kranken zu arbeiten, ein gewisses Maß an Technichen Verständniss ist auch ein muss und gut punktieren währe net schlecht... obwohl, das lernst du dort.


      lg Matze
      Geht nicht, gibts nicht!

    10. #9
      Newbie Avatar von to-wanda
      Registriert seit
      09.12.2009
      Beiträge
      3
      Aufenthaltsland
      Deutschland

      Standard AW: Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

      Hui, das ging ja fix! Vielen Dank für Deine Antwort - du hast meine eigenen Vorstellungen bestätigt. Der Umgang mit chronisch Kranken ist mir vertraut, ich komme gut mit technischen Geräten klar und Blut abzunehmen werde ich schon lernen (das machen bei uns die Ärzte).
      Viele Grüße aus dem fernen Berlin, to-wanda

    11. #10
      Poweruser Avatar von Bluestar
      Registriert seit
      11.02.2006
      Beiträge
      1.880
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester
      Aktueller Einsatzbereich
      Dialyse

      Standard AW: Neueinsteiger: Erfahrungsaustausch in der Dialyse

      Hallo to-wanda,

      da du aus Berlin kommst kann ich dir das KfH empfehlen. Wir haben dort 7 Dialyse-Zentren. Die Privaten zahlen meistens weniger als KfH oder PHV.
      Things to do today:
      1. get up 2. survive 3. go back to bed

    12.    Sponsored Links



       
    Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

    Ähnliche Themen

    1. Erfahrungsaustausch Spinale Muskelatrophie!
      Von gethonne im Forum Kinderintensivpflege
      Antworten: 28
      Letzter Beitrag: 05.11.2009, 19:01
    2. Pflegedienst Erfahrungsaustausch
      Von Passeo683 im Forum Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 10.02.2008, 17:21
    3. Erfahrungsaustausch in der Kinderkardiolgie
      Von schwester07 im Forum Kinderintensivpflege
      Antworten: 9
      Letzter Beitrag: 01.02.2008, 10:07
    4. Forum/Erfahrungsaustausch von RNs in den USA
      Von Mickster im Forum Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte
      Antworten: 22
      Letzter Beitrag: 28.01.2008, 20:51
    5. Erfahrungsaustausch gesucht!
      Von Opti im Forum Fachweiterbildung für Funktionsbereiche
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 25.07.2002, 20:54

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •