• Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
    Ergebnis 1 bis 10 von 14

    Thema: Woran erkennt man das Sterben von Menschen?

    1. #1
      Newbie Avatar von Jessy87
      Registriert seit
      19.06.2005
      Beiträge
      10
      Ort
      Karlsruhe
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

      Ausrufezeichen Woran erkennt man das Sterben von Menschen?

      hallo vielleicht könnt ihr mir helfen...und zwar wenn menschen sterben woran mekrt man das am besten ...fangen die an zu riechen? sie redet kaum mehr isst kaum mehr und hat angefangen bissle unangenehm zu riechen... ist das ein zeichen das sie bald verstirbt? bitte meldet euch schnell..danke im vorraus!

    2.    Sponsored Links



       
    3. #2
      Bereichs-Moderation Avatar von Trisha
      Registriert seit
      04.03.2004
      Beiträge
      1.431
      Ort
      Göttingen
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester, Pflegerische Fachexpertin für chronische Wunden
      Aktueller Einsatzbereich
      Bildungsmanagement Bereich chronische Wunden

      Standard

      Hallo Jessy,


      es lässt sich zum Glück nicht voraus sagen wann ein Mensch stirbt.
      Die Anzeichen die Du schilderst deuten lediglich auf eine rapide Verschlechterung des Allgemeinzustands hin.
      Es gibt typische Symptome, wie z.B. eine veränderte Atmung, oft mit einem eigenartigem Atemgeruch, er ist apathisch, das Bewusstsein ist getrübt....
      Wann der Tod wirklich eintritt, lässt sich oft nur wenige Stunden bis Minuten bis überhaupt nicht vorher sagen.
      Wenn Du die Chance hast, diesen Menschen zu betreuen, dann schenke ihm jetzt besonders viel Aufmerksamkeit. Am besten über Körperkontakt.

      LG
      Trisha
      Glaube versetzt Berge. Und Wissen rückt sie wieder an ihren Platz.
      (Wolfgang Mocker)

    4. #3
      Stammgast Avatar von heriion
      Registriert seit
      10.05.2005
      Beiträge
      232

      Standard

      hi
      Ich glaube Jeder stirbt für sich und anders als andere. Aber manche Symptome tretten bei Jeden auf:
      Marmorisierung fängt an, Exremitäten bekommen weissliche Fläcken mit lilla-roten Umrandung.
      Atempausen werden immer länger mit kurzen hyperventilation Phasen
      RR- sinkt wir kaum noch mässbar Puls steigt kann sein das man ihn nicht so schnell findet.

      äh.... Trisha hat recht.
      cya
      Geändert von heriion (22.06.2005 um 19:24 Uhr)

    5. #4
      Newbie Avatar von Jessy87
      Registriert seit
      19.06.2005
      Beiträge
      10
      Ort
      Karlsruhe
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

      Standard achso!!!

      achso na dann...ich weiss auch net recht...vielen dank an euch !!

    6. #5
      Poweruser Avatar von Mellimaus
      Registriert seit
      13.07.2002
      Beiträge
      708
      Ort
      NRW
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Krankenschwester, BA Anleitung und Mentoring
      Aktueller Einsatzbereich
      Kardiologie

      Standard

      Wenn man jemande pflegt spürt man wann es so weit ist, aber bevor man das selber mekrt wissen es die Pat. oder Bewohner sehr viel früher.....
      Außerdem wie schon erwähnt gibt es best. körperliche Sy,ptome an denen man klar erkennen kann das der Tod naht. Dazu gehört die marmorisierung der Haut, die Atmung verändert sich in Schnappatmung und wird unregeläßig, die Ausscheidung nimmt ab und das Bewusstsein schwindet....
      Auch aus Steinen die dir in den Weg gelegt werden, kannst du dir etwas schönes bauen!!

    7. #6
      Senior-Mitglied Avatar von SrSa
      Registriert seit
      14.04.2005
      Beiträge
      128
      Ort
      NRW
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Gesundheits- und Krankenpflegerin
      Aktueller Einsatzbereich
      Augenklinik im Krankenhaus

      Standard

      Hallo zusammen,

      ich habe schon viele Erfahrungen mit Sterbenden sammeln müssen.
      WIe hier schon geschriebene Symptome kann ich nur bestätigen.
      Mittlerweile kann ich prefinale "Menschen" gut einschätzen wie lange sie noch unter uns sind. (Ausnahmen bestätigen die Regel).

      Ich habe schon viele Patienten durch streicheln und Hände halten in ihren letzten Atemzüge begleitet.

      Für alle die noch keinen Sterbenden begleitet haben: Die Sterbenden sind der total Gegensatz von dir selber, nichts ist mehr gleich. super RR = kaum messbarer RR
      super Hautzustand = kalt, blaß, lila bis blau..................................


      Habt keine Ansgt Sterbende zu begleiten, ich bin mir ziemlich sicher das sie es merken das jemand bei ihnen ist und sie nicht alleine sind auch wenn man den Eindruck hat das sie es nicht mehr merken.
      In Gedanken SrSa

    8. #7
      Newbie Avatar von ingoborm
      Registriert seit
      07.10.2005
      Beiträge
      7
      Ort
      Berlin

      Standard

      Es ist auch auf die Bildsprache zu achten. Es wird oft von einer bevorstehenden Reise geredet, oder das man bald nach Hause geht, oder das man Besuch von einem toten Verwandten hatte und viele verfallen in ein kindliches Verhalten, einige erleben Situationen aus ihrer Kindheit nochmal und zwar so intensiv das es für sie so ist, dass es gerade eben geschehen ist.

    9. #8
      Newbie Avatar von Jessy87
      Registriert seit
      19.06.2005
      Beiträge
      10
      Ort
      Karlsruhe
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin

      Standard hi!

      Vielen dank für eure Nachrichten. Es hat mir sehr geholfen!

      Grüßle Jessy

    10. #9
      Newbie Avatar von Nancy
      Registriert seit
      23.10.2005
      Beiträge
      2
      Ort
      Bad Berka
      Beruf
      Krankenschwester
      Aktueller Einsatzbereich
      Palliativstation

      Standard Sterben

      Hallo zusammen
      Ich bin Nancy, arbeite seit fast zwei Jahren auf einer Palliativstation, wo das Thema "Sterben unseren alltag bestimmt", hört sich vieleicht doof an, aber es gibt viele die bei uns versterben, mit Möglichkeit im Beisein der angehörigen friedlich "einzuschlafen". Ist für Aussenstehende/Familie schwer zu erkennen, wenn sich ein geliebter Mensch oder Pat. auf seinen Weg macht. Es wurde ja schon viele Symptome, Anzeichen beschrieben, meist tritt ein paar stunden bis zu zwei Tagen eine enorme Unruhe auf, wo man von der präfinalen Unruhe spricht. Da ist es immer gut für sie dazu sein. Hand zu halten. Meist merken wir es an unseren Pat. wenn sie zum Beispiel von der eigenen Mutter sprechen. Es ist schwer den Tod vorauszu sagen, aber nach einer Zeit kann man es bis ca. 1o min. voraussagen. Man hat das im Gefühl. Wir verbringen wenn möglich dann auch viel Zeit mit ihnen und deren Angehörigen. Um auch diesen für diesen Moment eine kleine Stütze zu sein.

      Ich hoffe es war nicht allzu weit hergeholt, und hat keinen verunsichert.

      Eure Nancy

      (Fragen und Anregungen und Kritik jederzeit möglich und wünschenswert. )

    11. #10
      Newbie Avatar von steffi45
      Registriert seit
      16.10.2012
      Beiträge
      1
      Aufenthaltsland
      Deutschland
      Beruf
      Hausfrau

      Standard AW: Woran erkennt man das Sterben von Menschen?

      hallo jessy87,

      ich habe angst um meinen mann der gerade mal 57 jahre alt ist und er richt seit ein paar tagen sehr streng leider kann ich nicht beurteilen, ob das vielleicht schon nach tod richt, aber deswegen schreibe ich dir ja. hast du vielleicht eine idee, was das sein könnte, oder auch jemand anderes?

      ich würde mich sehr über eine antwort freuen!!!


      lg steffi45

    12.    Sponsored Links



       
    Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

    Ähnliche Themen

    1. Woran erkennt man den nahenden Tod...
      Von Destiny585 im Forum Der Alltag in der Altenpflege
      Antworten: 6
      Letzter Beitrag: 17.04.2013, 08:54
    2. Woran stirbt ein krebskranker Patient?
      Von Jlo im Forum Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden
      Antworten: 14
      Letzter Beitrag: 26.02.2011, 16:42
    3. Kater spürt, wenn Menschen sterben...
      Von Touhy im Forum Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden
      Antworten: 17
      Letzter Beitrag: 03.08.2007, 09:43
    4. Umgang mit Tod von jungen Menschen und alten Menschen
      Von Sonnenblume im Forum Leben und Tod im Krankenhaus, Umgang mit Sterbenden
      Antworten: 2
      Letzter Beitrag: 23.08.2006, 20:20
    5. Woran liegt's?
      Von Tigermaus im Forum Fachliches zu Pflegetätigkeiten
      Antworten: 1
      Letzter Beitrag: 05.08.2003, 16:07

    Berechtigungen

    • Neue Themen erstellen: Nein
    • Themen beantworten: Nein
    • Anhänge hochladen: Nein
    • Beiträge bearbeiten: Nein
    •